Kraft sammeln und weitermachenPW über icq 248264129
  Startseite
  Über...
  Archiv
  need
  Me
  people
  Loves
  dreams & thoughts
  Pics
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   allthatsleft
   Kiwi

http://myblog.de/zicke-lin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Es gab so viele menschen. viele von denen ich enttäuscht worden bin. und manche die ich einfach sehr schätze und manche die ich einfach überalles lieb

* ist vorallem meine mutter, sie versucht immer mich auf andere gedanken zubringen, wenn es nötig ist gibt sie mir n kleinen tritt in den hintern. aber sie vesucht alles damit es mir gut geht - manchmal vergisst sie sich selbst dabei.

*mein papa natürlich auch, obwohl ich nicht so eine innige verbindung zu ihm habe wie zu meiner mama, aber wenn es mir dann richtig dreckig geht und papa mich in den arm nimmt, dann ist das schon was ganz besonderes.

*meine schwester nennen wir es eine kleine hass liebe. wir können auf keinen fall über länge zeit miteinander aber auf keinen fall ohne einandern. langsam fängt es an das wir uns immer besser verstehen. wir gehen zusammen raus. wir verstehen uns.

*l. ist auf einer art schon wichtig für mich. aber leider kann sie so schlecht zu hören und redet so viel von sich selber. aber ansonsten eine ganz nett und für jeden spaß zu haben.

*s. mh ja irgendwie verbindet uns nicht mehr wirklich viel, seit dem wir beide nicht mehr unsere ex-freunde haben weis ich nicht immer worüber wir miteinander reden sollen. dann hat sie leider nie zeit.

*b. naja früher waren wir mal sehr gut miteinander befreundet, aber dann hat es sich irgendwie auseinander gelebt. sie macht ihr ding, hat einen freund und ich mach meins. ein rein oberflächliches verhältnis.

*m. von ihr bin ich mega enttäuscht ich hatte ihr damals von meinen problemen erzählt aber sie hat mich einfac sitzen lassen, einfach so. nehm ich ihr immer noch übel

*a. hab ich im urlaub kennengelernt. war super schön voll viel spaß gehabt, sind dann noch mal zusammen los gefahren.  hab sie noch mal besucht. nur leider zeigt sie nicht so ein großes interesse an dieser verbindung, find ich sehr schade, da wir eigentlich sehr viel spaß miteinander gehabt haben. macht mcih traurig.

*r. ebenfalls im urlaub kennengelernt, auf einmal meldet sie sich auch cnith mehr - "aus den augen aus dem sinn"?

*c. die aktion von ihm fand ich mega scheiße, mir auch immer erzählen das ich so toll bin, er nie gedacht hätte das ich ihn ansprechen würde. dann ihn besucht sehr viel spaß gehabt´. viel und guten sex. war gut. dann bekomm ich mit das er eine freundin hat und er meldet sich nciht mehr, war auch ok. dann hat er keine mehr und er meldet sich, hallo gehts noch.

*k. aus meiner alten klasse wieder getroffen war richtig nett, haben gesimst und getroffen. dann einen abend geh ich mit ihm nach hause, schlaf dort aber mehr nicht, fahr am nä morgen nach hause. und er meldet sich zwei tage später er hätte seine ex wieder getroffen. und wäre durcheinander. ob ich mir wohl scheiße vorkomme.

*f. ist wohl die person an der ich am meisten zu knacken habe. er war hier es war toll ich war so verliebt und er hat nur mit mir gespielt. hat mich von heut auf morgen sitzen lassen, meldet sich dann wieder und tut als wenn ich die einzige frau in seinem leben bin. dann diese komische schwangerschaft seiner ex... dann hat er mich ja so lieb und dann will er mich sehen vermisst mich und dann hat er sich in eine andere verliebt. und schreibt mir das kackendreist per sms das er grad bei ihr ist. ich denk noch oft an ihn. er hat mir so weh getan.

*d. ich hatte gedacht er wäre mein freund nur so rein platonisch, er war da als es mir richtig mies ging, und dann sagt er mir das er sich in in mich verliebt habe, er wusste doch das ich nciht so denke. dann als es mir ein bisschen besser ging, lässt er mich efach allein, warum? weis ich bis heute nicht.

*s. ich bin damals für sie dagewesen, als es ihr schlecht ging, hab mich immer so gut es ging um sie gekümmert. doch dann als es ihr besser ging lässt sie mich einfach allein, will von heute auf morgen nix mehr mit mir zu tun haben.

*m. lange beziheung gehabt, aber hat mich behandelt wie denletzte dreck. hat nur an sich gedacht, nur hat mich während meiner krankheit ganz allein gelassen. war keine starke schulter zum anlehnen so wie ich es gebrauch hätte, nein. hat mir noch die ohren vollgeheult und ich wusste nicht wie mein leben weiter geht "normal" oder im rollstuhl.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung